foliage-1157792_1920

Apotheken verkaufen deutlich mehr Cannabis

Noch ist es nur im Einzelfall erlaubt, dennoch erhalten immer mehr Schmerzpatienten Cannabis auf legalem Weg. Ein entsprechendes Gesetz soll bald beschlossen werden.
Folgend verlinken wir auf einen Artikel von Zeit Online vom 15.09.2016. In dem Artikel geht es um den steigenden Absatz von medizinischem Cannabis. Auch wenn die Anzahl der Schmerzpatienten, die Cannabis legal auf Rezept erwerben können, noch sehr gering ist, ist ein positiver Trend zu erkennen.Den vollständigen Artikel auf ZON könnt Ihr hier lesen.
Meine persönliche Einschätzung zum Trend: Ich glaube die vermehrte Berichterstattung über Cannabis in den Medien ist bedingt durch (und vermehrt gleichzeitig) die steigende Akzeptanz von Cannabis in der Gesellschaft. Sicherlich haben die Berichte aus den USA, wo Cannabis in manchen Staaten legalisiert wurde, auch schon hierzulande Begehrlichkeiten in der Wirtschaft (Rendite) und Politik (Steuern) geweckt. Auf lange Sicht wird der Druck auf die Politik, sich ernsthaft mit einer vollständigen Legalisierung auseinanderzusetzen steigen. Fingers crossed!  

Related Posts

Leave a reply